Befestigungssysteme

52 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Geeignet für
übernehmen
Marke
übernehmen
Produktreihe
übernehmen
Alter
übernehmen
Befestigungssysteme

Ob Balancierbretter oder Schaukeln, Hängematte oder Fußballtor. Was in Krippe, Kindergarten, Kita, Schule und Hort an Ausstattung gebraucht wird, muss auch sicher befestigt werden, damit die Kinder unbesorgt damit spielen können.

 

Welche Befestigung für welche Decke?

Wer zum Beispiel eine Schaukel aufhängen möchte, muss sich zuerst seine Deckenkonstruktion ansehen. Generell unterscheidet man zwischen tragfähigen und nichttragfähigen Decken. Nichttragfähige Decken findet man zum Beispiel in Altbauten. An solche Decken dürfen keine Befestigungselemente montiert werden. Hier kann man mit frei tragenden Gestellen eine sichere Möglichkeit schaffen, um an den Querbalken Schaukeln aufzuhängen.

Bei tragfähigen Betondecken muss darauf geachtet werden, ob sich ein einfacher Haken beim Schaukeln bewegt. Dadurch wird der Beton um das Bohrloch herum langsam zerstört und die Schaukel hängt nicht mehr sicher. Außerdem könnte ein sich drehender Schaukelball den Haken herausdrehen. Deshalb verwendet man stattdessen spezielle Aufhängepunkte und Karabinerhaken bzw. bei Einpunkt-Aufhängungen Drehhaken oder Drehwirbel, die diese Gefahren vermeiden.

Statt Betondecken findet man häufig in Krippen, Kindergärten, Kitas, Schulen und Horten abgehängte Decken. Hier kann man an der Abhängung selbst keine Spielgeräte montieren. Mit einem Befestigungssystem für solche Decken lässt sich aber der Hohlraum zur tragenden Decke überbrücken.

Bei Holzdecken muss man unterscheiden, ob es sich um tragende Balken oder nicht tragende Balken handelt. Balken mit einer statisch tragenden Funktion dürfen nicht ohne weiteres durchbohrt werden. In jedem Fall sollte man die Beschaffenheit der Decken und Wände vorab von einem Fachmann prüfen lassen.

 

Wofür eignen sich Profilschienen?

Profilschienen haben den Vorteil, dass sie sich sowohl an Wänden als auch an Decken montieren lassen. Die einzelnen Schienen kann man auch aneinandersetzen, sodass jede gewünschte Länge erreicht werden kann. Auf der Profilschiene läuft ein Schlitten, an dem allerlei Sportelemente gehängt werden. Die Schlitten können alle 5 cm auf der Schiene festgestellt werden und sorgen nebenbei dafür, dass die Geräusche von Schaukeln usw. gedämpft werden. Eine Verstellarretierung sorgt dafür, dass die Sportelemente frei im Raum beweglich sind. So wird aus einem Gruppenraum blitzschnell ein Bewegungsraum.