Bilderbuch-Projektionen

Eine zauberhafte Vorlese-Kulisse

Das gemeinsame Lesen, Betrachten und Hören von Geschichten ist für die Entwicklung eines Kindes enorm wertvoll. Es fördert wichtige sprachliche und kognitive Fähigkeiten und bietet den Kindern die Gelegenheit, in ruhiger, gemütlicher Atmosphäre zu entspannen und in Fantasien zu schwelgen. Auch beim Vorlesen in der Gruppe möchten die Kinder alle Bilder zu den gehörten Geschichten sehen. Per Tablet und Beamer können Erzieherinnen Bilderbuchseiten schnell und einfach auf eine Wand oder Leinwand projizieren und schaffen so die zauberhafte Kulisse für ein spannendes neues Leseerlebnis.

Kurzanleitung

icon-projektidee-story-1.png
Raum vorbereiten
Stativ und Minibeamer werden in einem ruhigen Raum oder Bereich des Gruppenraums aufgebaut, der ausreichend Platz zum Sitzen oder Liegen und gute Sicht auf die projizierten Bilder bietet.
icon-projektidee-story-2.png
Kamera platzieren
Das Tablet wird so auf dem Stativ platziert, dass die integrierte Kamera das gewünschte Bild voll erfassen und an den Beamer senden kann.
icon-projektidee-story-3.png
Bilder projizieren
Beim Lesen werden nun automatisch die Seiten des Buches an die Wand oder Leinwand projiziert. Beim Betrachten der großen, leuchtenden Bilder tauchen die Kinder ganz in die erzählte Geschichte ein.
icon-projektidee-story-finish.png