Klein- & Übungsgeräte

27 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Geeignet für
übernehmen
Marke
übernehmen
Alter
übernehmen
Trainingsgeräte für Kräftigung und Muskelaufbau

Gut trainierte, kräftige Muskeln sind wichtig. Sie unterstützen die Bewegungsabläufe des Körpers, schützen vor Verletzungen und helfen, auch im Alter fit und mobil zu bleiben. Mit kleinen, einfach bedienbaren Trainingsgeräten für einzelne Muskelgruppen können Ausdauer, Kraft, Fitness und Leistungsfähigkeit gezielt trainiert werden.

 

Für wen sind Trainingsgeräte für das Krafttraining sinnvoll?

Krafttraining baut die Muskulatur auf und trainiert gleichzeitig die Bänder, Sehnen und Knochen des Körpers. Davon profitieren alle, ob jung oder alt. Besonders wichtig ist der systematische Muskelaufbau nach Operationen, in Rehabilitation und Therapie und für ältere Menschen. Denn mit zunehmendem Alter nimmt die Muskelmasse ab. Wir haben weniger Kraft, alltägliche Bewegungsabläufe fallen schwerer und die Gefahr von Stürzen und Knochenbrüchen steigt. Regelmäßiges Krafttraining kann diesem Prozess entgegenwirken.

 

Effektiver Muskelaufbau: Empfehlenswerte Trainingsgeräte für zuhause

Fitnessgeräte müssen nicht groß und teuer sein. Für fast alle Muskelgruppen gibt es günstige, platzsparende Übungsgeräte und Trainingsgeräte für zuhause. Handtrainer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Als Greif- und Sensorikbälle zur taktilen und greifmotorischen Stimulation der Hände oder als Fingertrainer zur Kräftigung einzelner Finger. Greiftrainer wie der Web-Gripp-Trainer fördern die Greifkraft der Hand und Handgelenk-Trainer unterstützen die Beweglichkeit des Handgelenks.

Therabänder bzw. Widerstandsbänder werden zum nachhaltigen Kraftaufbau und für das Ganzkörper-Muskeltraining eingesetzt. Sie sind in verschiedenen Farben bzw. Widerstandsstärken erhältlich. Das gelbe Theraband eignet sich für Untrainierte und Menschen, die nach Verletzungen wieder mit dem Sport beginnen. Gesteigert wird der Schwierigkeitsgrad mit dem roten, dem grünen und dem blauen Theraband.

Beintrainer sind ideal geeignet für die Therapie, Rehabilitation und Bewegungsaktivierung. Sie verbessern die motorischen Fähigkeiten der unteren Extremitäten und trainieren Ausdauer, Kraft und Koordination.

 

Weitere Übungsgeräte für zuhause
 
Neben den genannten Fitnessgeräten gibt es eine Vielzahl weiterer Übungsgeräte zum gezielten Training bestimmter Muskelpartien. Schulter- und Rückentrainer, Vibrationstrainer für das gelenkschonende Ganzkörpertraining. Die Blackroll für das Faszientraining sowie Trainingsgeräte für physikalische Therapie und Massagetherapie. Welches Trainingsgerät im Einzelfall sinnvoll ist, hängt vom individuellen Gesundheitszustand ab. Ein konkreter Trainingsplan sollte immer in Absprache mit den behandelnden medizinischen und/oder therapeutischen Fachkräften abgesprochen werden.