Massage & Physikalische Therapie

36 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Geeignet für
übernehmen
Marke
übernehmen
Alter
übernehmen
Physikalische Therapie und Massagetherapie
 
Was ist physikalische Therapie?

Die physikalische Therapie ist ein Teilbereich der Physiotherapie. Sie fasst alle diejenigen Behandlungsformen zusammen, die mit Hilfe äußerer Reize wie Wärme, Kälte, Druck oder Licht körperliche Reaktionen hervorrufen. Zu den typischen Behandlungsformen der physikalischen Therapie gehören u.a. die Massagetherapie, die Wärme- und Kälte- bzw. Thermotherapie und die Phototherapie.

 

Wie wirkt die physikalische Therapie?

Die physikalische Therapie ist ein natürliches Heilverfahren. Sie hilft, körperliche Beschwerden gezielt zu behandeln bzw. im Rahmen der präventiven Gesundheitsvorsorge gar nicht erst entstehen zu lassen. Unterschieden wird zwischen aktiven und passiven Behandlungsformen.

Bei der aktiven Therapie, beispielweise der Krankengymnastik, müssen die Betroffenen selbst mitarbeiten, um die Therapieziele zu erreichen. Ergänzt werden die aktiven Maßnahmen häufig durch die passive Therapie. Diese spielt gerade auch bei älteren Menschen eine große Rolle. Typische Maßnahmen der passiven Therapie sind Massagen, Lymphdrainage, Kompressionstherapie, medizinische Bäder, Inhalationen, Kneipp’sche Güsse oder Wärmepackungen. Dabei werden äußere Reize auf den Körper ausgeübt, die körperliche Vorgänge aktivieren, mit denen der Heilungsprozess in Gang gesetzt wird. Zu den häufigsten Einsatzgebieten zählen u.a. Schmerzbekämpfung, Rehabilitation nach Unfällen oder Operationen, Verbesserung der Durchblutung und die Beseitigung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.

 

Trainingsgeräte für physikalische Therapie und Massagetherapie

Viele Behandlungsformen der physikalischen Therapie sowie Massagen können ganz einfach in den Alltag integriert werden. Noppenbälle oder Igebälle beispielsweise sind ideale Handtrainer. Sie ermöglichen ein gelenkschonendes Tiefenmuskeltraining, verbessern die Greifmotorik und können als Massagebälle eingesetzt werden, die Muskelentspannung und Durchblutung unterstützen. Auch sogenannte TheraBeans oder Kirschkerne sind ein hochwirksames Therapie- und Trainingsmittel. Sie regen den Stoffwechsel an, stimulieren die Wahrnehmung und eignen sich gleichzeitig für die Wärme- oder Kältetherapie. Blackrolls sind ideal für die Selbstmassage. Sie lösen Verspannungen und können, wie auch die BellaBambi®Schröpf-Hütchen zur Faszienbehandlung eingesetzt werden. Wer regelmäßig etwas für sich und seinen Körper tut, kann mit kleinen Übungen große Wirkung entfalten und das eigene Wohlbefinden nachhaltig steigern. Viele sinnvolle Trainingsgeräte dafür finden Sie im Wehrfritz Online Shop unter Massage und physikalische Therapie.