Klettern

46 Produkte gefunden
Preis
übernehmen
Geeignet für
übernehmen
Marke
übernehmen
Produktreihe
übernehmen
Alter
übernehmen

Klettern

Klettern übt auf Kinder einen ganz besonderen Reiz aus, denn Klettern bedeutet für Kinder immer auch ein Abenteuer. Damit Kinder in Krippe, Kindergarten, Kita, Grundschule oder Hort aber auch sicher klettern können, brauchen sie sichere Klettergeräte und ausreichenden Fallschutz.

Ab wann kann man mit Kindern klettern?
Eigentlich beginnen schon Kleinkinder mit dem Klettern, sobald Sie sich an Gegenständen hochziehen und mit den Beinen abstützen. Von ihrer motorischen Entwicklung können Kinder ab 3 Jahren mit dem Klettern beginnen. Ihre Auge-Hand-Koordination, ihr Gleichgewicht und ihr Gang sind dann ausreichend entwickelt.

Was fördert Klettern bei Kindern?
Untersuchungen bei Kindergartenkindern zeigen immer wieder, dass ein Teil der Kinder deutliche Defizite in der Motorik hat. Hier bietet sich Klettern als ganzheitliche Methode in Krippe, Kindergarten, Kita, Grundschule oder Hort zur Verbesserung von Kraft, Gewandtheit, Koordination und Gleichgewichtssinn an. Darüber hinaus ist Klettern für Kinder wichtig für die Selbstwahrnehmung, das Selbstbewusstsein und die Selbstachtung. Deshalb ist Klettern für Kinder, die sonst eher zurückhaltend und vorsichtiger sind, besonders wertvoll.

Welche Klettergeräte eignen sich für Kinder?
Es gibt eine Vielzahl an Klettergeräten, die sich für Kinder in Krippe, Kindergarten, Kita, Grundschule oder Hort eignen. Weil ein ausgedehnter Klettergarten für die meisten Krippen, Kindergärten, Kitas, Grundschulen oder Horte nicht möglich ist, bieten sich einzelne Kletterelemente wie Kletternetz oder Seilnetz-Pyramide, Stufenreck, aber auch zahlreiche Indoor-Klettergeräte und -anlagen an. Sprossenwände gehören dabei in den meisten Krippen, Kindergärten, Kitas, Grundschulen oder Horten zur Grundausstattung. Es gibt auch Kletterwände und Kletternetze, an denen Kinder bouldern, also seitwärts klettern, können. Beim Bouldern bewegen sich die Kinder oft nur wenige Zentimeter über dem Boden. Deshalb genügen hier Fallschutzmatten, Seil, Karabiner und andere Sicherungsgeräte sind nicht nötig. Solche Kletterwände gibt es schon fertig vormontiert mit Trittweiten passend für das jeweilige Alter der Kinder und mit unterschiedlichen Griffen für abwechselnde haptische Erfahrungen. Alternativ dazu lassen sich aus Klettergriffen und Wandelementen mit Bohrungen eigene professionelle Kletterwände oder Boulderwände gestalten. Der Vorteil solcher selbst gestalteter Kletterwände ist, dass sich die Klettergriffe bei Bedarf leicht umschrauben lassen.
 

 

1 Mindestbestellwert beträgt 40 €. Nur 1x pro Kunde einlösbar. Aktion bis einschließlich 15.11.2020 gültig. Nur solange der Vorrat reicht. Der Rabatt wird Ihnen im Shop nicht angezeigt, bei Rechnungsstellung aber automatisch abgezogen. Geben Sie darum unbedingt die Vorteilsnummer 61248 an.