Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Mit digitalen Medien Entwicklungsschritte ansprechend dokumentieren

Kreativitätsförderung mit digitalen Medien in Krippe und Kindergarten

Um die Kinder in Krippe und Kindergarten individuell zu stärken und zu fördern sowie Entwicklungsangebote zu planen und zu gestalten, muss das Verhalten sowie die kindliche Entwicklung beobachtet und beschrieben werden. Eine gelungene Dokumentation macht den Lernstand nachvollziehbar und abbildbar.
Digitale Medien schaffen neue Möglichkeiten des Dokumentierens, erleichtern den Arbeitsalltag der Erzieher und Erzieherinnen, ermöglichen eine zeitsparende Arbeitsweise und verschiedene Projektideen.

 

Projektideen

Portfolio spielend leicht erstellen

Portfolio spielend leicht erstellen

Die Kinder verkleiden sich zum Beispiel für ein Theaterstück oder andere Projekte (z.B. zum Thema Farbe oder Jahreszeiten).
Fotografieren Sie die Kinder dabei mit dem KitaPad bzw. lassen Sie die Kinder selbst fotografieren. Im nächsten Schritt laden Sie sich die kostenlose App „PicCollage“ auf Ihr KitaPad. Nun können Sie gemeinsam mit den Kindern aus Ihren Bildern vom Theaterstück/Projekt einfach und schnell eine tolle Collage erstellen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, noch einmal mit den Kindern über die Bilder und das Projekt zu sprechen. Fragen Sie die Kinder zum Beispiel, warum sie ein bestimmtes Kostüm gewählt haben.
Abschließend können Sie diese Collage in Ihrem Album speichern, ausdrucken und im Portfolio-Ordner der Kinder abheften – als schöne Erinnerung an einen tollen Tag im Kindergarten!

 

Dazu empfehlen wir

 

Ausflüge dokumentieren

Die Action-Cam kann auf dem Kopf eines Kindes befestigt werden. Im Rahmen eines Ausfluges kann die Cam durchgehend getragen werden, dabei filmt das Kind den gesamten Tagesablauf. Zurück im Kindergarten können die Kinder die aufgenommenen Situationen anschauen und über bestimmte Themen näher sprechen.
Das Verhalten im Straßenverkehr spielt dabei zum Beispiel eine große Rolle. Die Erzieher können gezielt auf Aufnahmen im Straßenverkehr eingehen und den Kindern somit Dinge wie Verkehrsschilder, Zebrastreifen und das Verhalten in bestimmten Situationen näher bringen.

 

Dazu empfehlen wir

 

Mein großer Tag

Mein großer Tag

An einem Erlebnistag bekommen ausgeloste Kinder (z.B. Geburtstagskinder) eine Action-Cam auf ihren Kopf, mit der sie die Highlights filmen oder fotografieren können.
Diese Kinder sind damit beauftragt den Tag genau festzuhalten. Am nächsten Tag können die Kinder in einer Gruppe aus dem Film die besten Momente herausschneiden und einen Kurzfilm erstellen.
Dafür muss der Film oder die Bilder nur auf das KitaPad übertragen werden, auf dem man anschließend kinderleicht, mit Hilfe der kostenlosen App „iMovie“, ein nahezu professionellen Film oder Trailer erstellen kann.

 

Dazu empfehlen wir

 

 

« zurück