Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Startseite
Unsere Onlineangebote

Mit digitalen Medien Kinder für naturwissenschaftliche Themen begeistern

Digitale Medien zum Forschen & Entdecken im pädagogischen Bereich nutzen

Schon im frühen Kindesalter wird der Grundstein für Interessen im technischen und mathematischen Bereich gelegt. Kinder wollen alles ganz genau wissen – Wie bewegt sich ein Wurm? Warum stürzt ein Turm nicht ein und wieso kann ein Drache fliegen?

Eine geeignete Auswahl an digitalen Medien unterstützt den natürliche Forscherdrang der Kinder, gibt neue Anregungen, macht Outdoor-Aktivitäten spannend und bietet völlig neue Möglichkeiten, zum Erstellen, Dokumentieren und Archivieren.
Die digitale Medienerziehung findet hier nicht losgelöst von Natur, Umwelt und haptischem Material statt.

 

Projektideen

Ich sehe was, was sonst keiner sieht

Ich sehe was, was sonst keiner sieht

Kinder lieben es Sachen zu erkunden. Leider können sie manche Orte nicht erforschen, da sie zu klein oder diese Orte einfach unerreichbar sind. Im Rahmen eines Waldtages können sie nicht alles im Wald untersuchen, sondern nur was direkt vor ihren Augen passiert, aber nicht was unter oder über ihnen los ist.

Mit der Endoskopkamera können die Kinder Stellen entdecken, die sie sonst nicht sehen würden. Zum Beispiel Tierbauten die unter der Erde weiter gehen, das Innenleben eines Baumes oder das Unterwasserleben in einem Fluss. Sie können diese neue Erfahrung mit einem Bild festhalten und im Kindergarten ausdrucken lassen.

Zusammen in der Gruppe können die Kinder ihre Bilder zeigen und die anderen raten lassen, um was für einen Ort es sich handeln könnte.

 

Dazu empfehlen wir

 

Welches Blatt gehört zu welchem Baum

Aufnahme-Klammern

An einem schönen Herbsttag können die Kinder draußen Blätter von Bäumen suchen. Diese können mit Hilfe von einem Buch getrocknet und daraufhin laminiert werden.

Mit den Aufnahme-Klammern können die Kinder dokumentieren, zu welchem Baum das gesammelte Blatt gehört hat. Die Blätter können mit den Aufnahme-Klammern an einer Leine aufgehängt werden. Die Leine kann im Kindergarten aufgehängt werden, dort können die Kinder alle gesammelten Blätter betrachten. Sobald die Kinder wissen möchten von welchem Baum ein Blatt stammt, können sie das ganz einfach durch die Aufnahme-Klammer herausfinden. Dafür müssen sie nur den Abspielknopf drücken und erfahren von welchem Baum das Blatt stammt.

 

Dazu empfehlen wir

 

Wir entdecken unseren Garten

Wir entdecken unseren Garten

An einem schönen Tag können ein paar Stunden mit dem Motto „Wir lernen unseren Garten kennen“ verbracht werden. Zu dem Thema können am Morgen bestimmte Themen behandelt werden z.B. Was findet man im Garten? Für was benötigt man einen Garten? Was kann man in einem Garten alles machen? Im Laufe des Tages haben die Kinder die Aufgabe verschiedene Gegenstände im Garten zu suchen, die sie genauer entdecken wollen. Diese Gegenstände werden gesammelt und zusammen mikroskopiert.

Die Ergebnisse werden entweder über WLAN auf das KitaPad oder über ein Kabel auf den Computer übertragen, je nach Modell des Mikroskops. Die Bilder können dann mit einem Beamer an die Wand geworfen werden, damit alle Kinder die Endergebnisse mitverfolgen können.

 

Dazu empfehlen wir

 

 

« zurück