Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Millys Lernzoo

Ein ganzheitliches Lernkonzept zur Entwicklung von Vorläuferfähigkeiten im mathematischen und sprachlichen Bereich.

Millys Lernzoo

  • Schwerpunkt:
    • Sortieren
    • Ordnen
    • 1:1 Zuordnung
    • Mengendifferenzierung (1, 2, 3, viele)
    • Form- und Farbdifferenzierung
  • Sprachlicher Ausdruck von Formen, Mengen, Zahlen, Lagebeziehungen, Zeitfolgen
  • Rollenspiel

 

"Auf den Anfang kommt es an" heißt es seit dem ersten PISA-Schock aus dem Jahre 2001 in der pädagogischen Fachwelt völlig zu Recht. Länder der vordersten Rangplätze dieses internationalen Bildungsvergleichs räumen gerade der frühen Pädagogik ein besonderes Gewicht ein. Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften belegen sehr eindrücklich, dass gerade die frühen Jahre eine sehr lernintensive Zeit darstellen.
Das Konzept von "Millys Lernzoo" zielt auf das spielerische Lernen und in Gang setzen vielfältiger sprachlicher Lernmöglichkeiten in Bezug auf die Anfänge mathematischen Denkens.
Dabei geht es nicht darum, Inhalte der Schulmathematik in den Kindergarten oder gar in den Krippenbereich vorzuziehen, sondern gemeinsam mit den Kindern die Mathematik als Sprache zu verwenden, mit deren Hilfe es die Welt in seinen Regel und Gesetzmäßigkeiten beschreiben kann.
Kinder lernen in alltäglichen Situationen und im Spiel. Nun ist es an Ihnen, diese Situationen gezielt zu nutzen und im Alltag bewusst erlebbar zu machen. Mit Millys Lernzoo können gezielt Spielsituationen geschaffen werden, in denen Kinder lernen, Formen, Mengen und Zahlen zu differenzieren, zu ordnen, zu sortieren sowie sprachlichen Ausdruck zu finden, eben die Mathematik, als die Möglichkeit die Welt zu beschreiben, ins Spiel kommt.
Millys Lernzoo wurde gemeinsam mit dem Institut für vorschulisches Lernen (www.ifvl.de) und der Wehrfritz GmbH für Kinder von zwei bis vier Jahren entwickelt.
Entdecken Sie mit Ihren Kindern, wie vergnüglich es sein kann, zusammen mit dem unternehmungslustigen Pinguin Dapdap in Millys Lernzoo einzutauchen und dabei, gleichsam ganz nebenbei, grundlegenden Begriffen der elementaren Mathematik spielend zu begegnen.

Dr. habil. Gerhard Friedrich
Institut für vorschulisches Lernen
www.ifvl.de



 

 

 

« zurück