Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Startseite
Unsere Onlineangebote

Musik und Bewegung – wichtige Erziehungsbereiche für Kinder in Kita & Co.

Rhythmik als ganzheitliches Bildungsangebot in der frühkindlichen Entwicklung

Sowohl die Musik- als auch die Bewegungspädagogik sind wichtige Säulen der kindlichen Erziehung. Musik fördert nicht nur die Sprachentwicklung und die Wahrnehmungsfähigkeiten von Kindern, sie ist zugleich ständiger Begleiter im täglichen Ablauf und führt zu allgemeinem Wohlbefinden. Die beruhigende Wirkung von Musik kennen bereits Babys und Kleinkinder. Wie animierend Musik wirken kann, wissen wir alle.

Gemeinsames Singen fördert soziale Kompetenzen. Kommt durch das Tanzen noch Bewegung hinzu, werden zusätzlich motorische Fähigkeiten geschult. In Zeiten von Bewegungsmangel, motorischen Defiziten, Haltungsschäden und Übergewicht, bringen Musik und Bewegung Kinder dazu, ihren Körper kennen zu lernen, ihn bis an seine Grenzen auszutesten: Wie viel Kondition habe ich? Wie steht es um meinen Gleichgewichtssinn? Wie sieht's mit meiner Koordination aus?

Musik animiert selbst die größten Bewegungsmuffel dazu aufzustehen und sich zu bewegen. Neben körperlichen und konditionellen Ansprüchen werden auch die Kreativität und die Phantasie angeregt. Sich einfach nach Musik frei zu bewegen – wem bringt das nicht Freude?

Es gibt viele Anlässe einen solchen Tanz zu inszenieren. All unsere Projektideen lassen sich in der Praxis schnell umsetzen.

 

Reinhard Horn auf dem Wehrfritz-Fachtag 2016

Reinhard Horn
Reinhard Horn zeigte Erzieher(innen) auf dem
Wehrfritz-Fachtag 2016 in Bad Rodach, wie viel Spaß es macht
und wie einfach es ist, Kinder
durch Musik zum Bewegen und Entspannen zu animieren.

Sehen Sie selbst ...

» Wehrfritz-Fachtag 2016

 

Projektidee: Farbentanz …

… vermittelt Freude am Singen, Bewegen und an der bunten Welt der Farben.

Grün sind alle meine Kleider

Wohl jeder kennt das Lied „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“ – dieses leicht erlernbare Lied ist bestens dazu geeignet, mal wieder neu belebt zu werden.

Nicht nur, dass Kinder hierbei die Farben lernen können, man kann das Lied auch mit Bewegung unterstützen. Alle Kinder tanzen hierzu in einem Kreis. Kinder mit grüner Kleidung gehen, sobald die jeweilige Farbe gesungen wird, in den Kreis und machen eine tiefe Verbeugung.

Im Liedtext können auch Tiere oder Gegenstände anstelle der Berufe eingesetzt werden, z.B. der grüne Frosch: „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider; grün, grün, grün ist alles, was ich hab. Darum lieb ich alles, was so grün ist, weil mein Schatz ein Frosch ist.“ Die Kinder können dann entsprechend weit und hoch springen wie ein Frosch.

Ältere Kinder ergänzen das Lied einfach um selbst gedichtet Strophen und führen dazu ihre selbst gemalten Bilder zum Beispiel in einem Erzähltheater (Kamishibai) vor. So wird gleichzeitig die Sprache gefördert.

Liedstrophe Handlungsaufforderung
Grün, grün, grün sind alle meine Kleider;
grün, grün, grün ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so grün ist,
weil mein Schatz ein Jäger ist.
Alternative: der grüne Frosch
Kinder springen hoch und weit
Rot, rot, rot sind alle meine Kleider,
rot, rot, rot ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so rot ist,
weil mein Schatz ein Reiter ist.
Alternative: der rote Flamingo
Kinder heben die Knie extrem hoch beim Gehen
Blau, blau, blau sind alle meine Kleider,
blau, blau, blau ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so blau ist,
weil mein Schatz ein Matrose ist.
Alternative: der blaue Fisch
Kinder flitzen schnell wie ein flinker Fisch
Schwarz, schwarz, schwarz sind alle meine Kleider,
schwarz, schwarz, schwarz ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so schwarz ist,
weil mein Schatz ein Schornsteinfeger ist.
Alternative: der schwarze Panther
Kinder schleichen grazil auf allen Vieren
Weiß, weiß, weiß sind alle meine Kleider,
weiß, weiß, weiß ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so weiß ist,
weil mein Schatz ein Müller ist.
Alternative: der weiße Eisbär
Kinder tapsen behäbig auf allen Vieren
Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider,
bunt, bunt, bunt ist alles, was ich hab.
Darum lieb ich alles, was so bunt ist,
weil mein Schatz ein Maler ist.
Alternative: der bunte Vogel
Kinder machen mit den Armen ausladende Flugbewegungen