Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Startseite
Unsere Onlineangebote
header-medienkompetenz_os.jpg

Medienkompetenz zu erlangen, ist aus der Sicht von Wehrfritz ein wichtiges Thema für Kinder, denn ihre Lebensrealität ist bereits geprägt vom Umgang mit digitalen Medien. Sie beobachten, wie ihre Eltern mit Computer, Tablet und Smartphone umgehen und machen früh eigene Erfahrungen mit digitalen Endgeräten. Die Arbeit der Medienpädagogik knüpft hier an und nimmt den in den Bildungsplänen der Länder verankerten Medienbildungsauftrag ernst.

Wir möchten einen Teil zu diesem Medienbildungsauftrag beitragen und Erzieherinnen, Erzieher und Pädagogen in Ihrer wichtigen Arbeit unterstützen. Wir verstehen Pädagogik als Ausgangspunkt für Aktionen mit Kindern. Digitale Medien ergänzen und erweitern bewährte Aktivitäten – ersetzen sie aber nicht!

Deshalb soll Medienerziehung die Lebens- und Erfahrungswelt von Kindern aufgreifen und das pädagogische Konzept jeder Einrichtung, eingebettet sein. Folgende Aspekte stehen für uns im Mittelpunkt:

  • Kinder gehen aktiv mit Medien um, sind also kreativ und produktiv und realisieren gemeinsam Projekte. Hier haben wir einige Projektideen für Sie aufbereitet.
  • Kinder sprechen über Medienerfahrungen und ihre Mediennutzung, deshalb sollte das Gespräch in der Gruppe Ausgangspunkt für jedes Projekt sein.
  • Kinder lernen etwas über die Funktionsweise von Computern und Programmen, gern auch ganz analog. Deshalb haben wir das Lernspiel-Konzept Digital Starter entwickelt.
  • Erzieherinnen, Erzieher und Pädagogen binden digitale Geräte in ihre Arbeit ein und können so leichter Dokumentationen oder Projekte umsetzen.

 

Warum ist Medienkompetenz schon für Kindergartenkinder wichtig? Wie können Kinder in Grundschulen digitale Bildung erwerben? Wie können Sie das Thema in der Kita oder in der Schule angehen und was gibt es bei der Umsetzung zu beachten?
Prof. Dr. mult. Wassilios Fthenakis hat diese und weitere Fragen im Experteninterview beantwortet.

» Zum Interview

Projektideen

Schon mit einfachen, medienpädagogischen Projekten werden Kinder angeregt, selbst kreativ und produktiv zu werden, und gemeinsam Ergebnisse zu erzielen. Das motiviert sie, sich weiter sinnvoll mit Medien zu beschäftigen und sie in ihr Lernen einzubeziehen. Als Anregungen für die medienpädagogische Arbeit haben wir verschiedene Projektideen entwickelt, die Kinder auf ihrem Weg in die digitale Welt begleiten.

Mit unseren medienpädagogischen Projektideen gelingt der Schritt in Richtung digitale Bildung. Sie können in verschiedenen Räumen innerhalb der Einrichtung umgesetzt werden.

Projektidee Stop Motion

teaser-projektidee-stop-motion.jpg

Die Kinder erstellen gemeinsam ein Storyboard, bauen ein Set und bestimmen wer Hauptdarsteller wird – eine Knetfigur oder doch der Teddy? Die Handlung wird Bild für Bild aufgenommen. Am Ende entsteht ein richtiger Film.

» Zur Projektidee

Projektidee eBook

teaser-projektidee-ebook.jpg

Mit unserem Projekt erstellen die Kinder ein sprechendes Bildlexikon. Das eBook ist ein idealer Ausgangspunkt, um mit den Kindern verschiedene Sprachen und Länder zu thematisieren.

» Zur Projektidee


Raumkonzepte

raumkonzept_01.jpg

Projekte mit digitalen Medien können in verschiedenen Räumen innerhalb des Kindergartens ganz leicht umgesetzt werden. Zum Beispiel in bestehenden Gruppenräumen.

» Zum Raumkonzept

 

« zurück