Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Impulsholz – Kreatives Entdecken.

impholz_einstieg_01.jpg

Die Impulsholzmethode ist eine Möglichkeit, um zur Ruhe zu kommen, sich mit sich selbst und der aktuellen Situation auseinanderzusetzen. Sie schenkt Raum und Zeit, um etwas für sich selbst zu tun und ist somit eine Art Selbstheilung.
Die Methode eignet sich für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene – also für jedes Alter.


Das Innehalten, Zur-Ruhe-Kommen und die auf sich selbst gerichtete Aufmerksamkeit sind an sich schon ein großer Gewinn.
Für manche – egal ob jung oder alt – kann die Gestaltung eines Impulsholzes ein erster Schritt sein, sich mitzuteilen. Im ersten Teil, der Gestaltungsphase, kann jeder seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Erst danach folgt das Miteinander-Kommunizieren über das Arbeitsergebnis. Dieses ist eigentlich eine Momentaufnahme des Gestaltenden und Ausdruck dessen, was er fühlt, ist, will oder eben nicht will.

Die ganz besondere Atmosphäre der Ruhe und der vertieften Wahrnehmung der Sinne inspiriert die Gestaltenden zu sinnvollem Handeln. Das überschaubare, begrenzte Postkartenformat des Impulsholzes wirkt motivierend, denn die Aufgabe erscheint machbar. Jeder kann selbst entscheiden, was er von sich preisgibt – bei der Gestaltung und im anschließenden Gespräch. Auch dieser Austausch mit anderen kann bestärken, motivieren oder neue Impulse bewirken.


Impulsholz.mp4

Die Materialauswahl für die Impulsholzgestaltung soll zwar vielfältig, aber dennoch einfach sein, sodass sie für alle Beteiligten weder Anstrengung noch Stress verursacht, geht es doch um eine Auszeit.

Impulsholzmethode nutzt eigene Potentiale, fördert die Wahrnehmung, das Selbstwertgefühl und die Lebensqualität, reflektiert und inspiriert zur neuen Sichtweisen und Handlungsalternativen. Sie ist absolut ressourcenstärkend, identitätsstiftend und nachhaltig. Und sie bietet einen Haltepunkt in den Entwicklungsphasen, die jeder Mensch durchläuft. Es geht weder um Perfektionismus noch um die Gestaltung von Kunstwerken. Die Kombination aus haltgebenden Rahmenbedingungen, neuronalen Stimulationen und dem selbstständigen Handeln setzt Energie frei. Diese wiederum wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und den Alltag des Gestaltenden aus.

impholz_108034_01e.png

Das Buch zur Impulsholzmethode

Dieses Buch vermittelt anhand vielfältiger Beispiele Erfahrungswissen aus Forschung und Praxis zur innovativen Impulsholzmethode. Der Einstieg in die Methode wird für alle Zielgruppen beispielhaft in acht Kapiteln vorgestellt.

Der anleitenden Person steht jeweils eine doppelseitige Tabelle mit möglichen Förderzielen zur Verfügung. Diese erleichtert besonders Berufseinsteigern die Anwendung der Impulsholzmethode.

» Buch bestellen

 

impholz_Heinzelmann_01.jpg

Sinnvolles Handeln mit Erfolgsgarantie

Individuell oder in der Gruppe entwickeln Kinder und Erwachsene spielerisch eigene gesundheitsfördernde Ziele, die in ihre persönliche Lebenswelt passen. Mithilfe der evaluierten Kreativitätstechnik nehmen sie sich eine effektive Auszeit vom gewohnten Alltagshandeln. Mit Neugier werden partizipativ Impulse bewusst wahrgenommen und somit das Wohlbefinden und das Selbstwertgefühl gesteigert. Die Verwendung bekannter Kreativmaterialien – auf innovative Art und Weise- lässt fokussierte Aufmerksamkeit und identitätsstiftende Entspannung entstehen. Der in zwei Phasen klar strukturierte Handlungsspielraum motiviert zu konzentriertem Probehandeln und weckt liebevoll die Fantasie. Emotionen und Bedürfnisse werden sensibel wertgeschätzt sodass eine sinnvolle Förderung der eigenen Lebensqualität im Miteinander stattfindet.

Dr. Alexandra Heinzelmann,
Dipl. Designerin, Ergotherapeutin, Kunsttherapeutin, Buchautorin

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen