Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Startseite
Unsere Onlineangebote

Schülerbedürfnis Kommunikation

Zuhören und sich austauschen

nachmittagsbetreuung_kommunikation.jpg

Jeder Mensch hat das natürliche Bedürfnis nach vielfältigen sozialen Beziehungen in seinem Leben. Nicht allein zu sein, Zeit für andere zu haben und das gemeinsame Erleben von bestimmten Situationen ist entscheidend für die soziale und emotionale Entwicklung. Die Kommunikation und der Austausch mit anderen nehmen im Alltag eines Kindes und ebenso in der Schule einen hohen Stellenwert ein. Hierbei lernen Kinder und Jugendliche nicht nur zuzuhören, sondern vertiefen auch die Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen, können einander besser verstehen und die Meinung des Anderen respektieren. In der Nachmittagsbetreuung in der Schule kann außerdem intensiver auf bestehende Probleme wie z. B. soziale Isolation oder Diskriminierung eingegangen werden.

 

Ausführliche Informationen zu den Schülerbedürfnissen

 

» zurück zur Nachmittagsbetreuung