Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Musik

Mit Singen und Tanzen Menschen aller Alters- und Diagnosegruppen ansprechen

Wenn Demenz das Sprechen und Verstehen einschränkt, ist der Austausch über Musik und Tanzen ein überaus wertvoller Ersatz

Musik aktiviert, verbindet, begeistert, entspannt und bewegt – sie kann vieles bewirken, ist universell einsetzbar und in der Therapie und Betreuung von Menschen mit Demenz ein wichtiger Bestandteil.
Gemeinsames Singen und Tanzen weckt Gefühle, Erinnerungen und fördert das Wohlbefinden. Dabei wird der ganze Körper eingesetzt: Atmung und Stimme werden aktiviert, das Mitklatschen im Takt sowie einfache Tanzbewegungen fördern die Koordination und Konzentration. Der Einsatz von Musikinstrumenten wie Klangschalen, Trommeln oder Rasseln regt zudem die taktile Wahrnehmung an!
Hier finden Sie eine große Auswahl an Produkten rund um das Thema Singen, Tanzen und vieles mehr für Therapie und Altenpflege!

Singen und Tanzen