Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Sprache

Legasthenie – die Störung des Erwerbs der Schriftsprache

Das Erlernen von Lesen und Schreiben erfordert eine Sprachanalyse, zu der Kinder erst hingeführt werden müssen

Ein Bereich in der Lerntherapie ist die Behandlung von Lese-Rechtschreib-Störungen (LRS). Diese bestehen dann, wenn Schwierigkeiten im Erlernen des Lesens und der Rechtschreibung bestehen und über einen längeren Zeitraum anhalten. In diesem Fall ist eine professionelle und individuell angepasste Unterstützung angebracht. Ein frühes Erkennen und Einwirken kann Kindern und allen beteiligten Bezugspersonen helfen, besser mit auftretenden Schwierigkeiten umzugehen. Hier finden Sie hilfreiche Produkte, mit denen die Lese- und Rechtschreib-Funktionen gefördert und therapiert werden können.

Sprache