Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Vorlesebücher

Bücher zum Vorlesen für Menschen mit Demenz

Das Vorlesen sorgt in der Therapie und Altenpflege für ein Plus an Lebensqualität

Vorlesen wird gern in der Therapie und Pflege von Demenzkranken eingesetzt, um Erinnerungen aus lang zurückliegender Zeit zu wecken. Die Geschichten liefern Gesprächsstoff und erweitern die Kommunikationsmöglichkeiten, sodass Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse besser geäußert bzw. erkannt werden können. Aus dem Vorlesen ergeben sich oft Situationen, die helfen, das Verhalten des demenziell erkrankten Menschen besser zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.
Hier finden Sie Bücher, die speziell für Menschen mit Demenz entwickelt wurden. Ansprechende Bilder und Themen, die das Interesse älterer Menschen wecken, tragen zu einem unterhaltsamen und generationenübergreifenden Gedächtnistraining bei.